Wie man Shortbread-Kekse backt


Fügen Sie Ihren Zucker dem Mehl hinzu.

Fügen Sie die Butter hinzu. Dies muss Raumtemperatur haben.

Reiben Sie die Butter ein, bis Sie eine körnige, weiche und leicht formbare Mischung erhalten. Jetzt können Sie mehr Butter hinzufügen, bis Sie einen Teig haben, der zu flachen Scheiben geformt werden kann.

Aber hier ist, was ich in diesem Rezept ändere. Anstelle von Butter verwende ich Öl. Ich füge genug Öl hinzu, um einen Teig zu bilden, der nicht zu feucht, aber formbar und steif ist. Ich brauchte ungefähr eine halbe Tasse.

Hier ist meine letzte Mischung des Teigs. Fügen Sie die Vanille hinzu und kneten Sie sie hinein.

Ich habe diese zu flachen Scheiben geformt. Dies ist der Teil, der tatsächlich ein wenig Aufwand erfordert. Sie müssen sicherstellen, dass jeder Keks fest und kompakt ist und keine Risse aufweist.

Backen Sie diese in einem vorgeheizten Ofen (180) für 10-14 Minuten. Behalte diese im Auge! Sie brennen sehr leicht. Wenn Sie sie herausnehmen, werden sie sehr weich sein. Es ist wichtig, dass Sie sie vollständig abkühlen lassen.

Sobald sie abgekühlt sind, härten sie aus. Genießen!

Ich mag den überwältigenden Buttergeschmack von Shortbread nicht, deshalb ersetze ich die Hälfte davon durch Öl. Dies reduziert auch einen Teil des Fettes.


Schau das Video: Whipped Shortbread Cookies


Vorherige Artikel

Wie man mediterranen Schinken-Granatapfel-Salat macht

Nächster Artikel

Wie man einen Brief aus einer vertikalen Sukkulentenbox baut