Wie man einen Dreadlock macht 🌞


Beginnen Sie also damit und stellen Sie sicher, dass Sie wirklich entweder eine Angst, zwei Angst oder einen ganzen Kopf voll haben wollen! Sie sind dauerhaft, es sei denn, Sie schneiden sie aus. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich voll und ganz dafür interessieren. c:

Legen Sie Ihre Haare hoch, damit Sie keine Haare bekommen, die Sie nicht in der Angst haben wollen! Ich habe meine einzige Angst und die Haare, die zu einer Angst werden werden, verlassen. c:

Teilen Sie die gewünschten Haare in zwei Hälften. c:

Der obere Teil der Angst ist der schwierigste Teil. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Angst am höchsten Punkt beginnt, den sie kann! c:

fürchte dich einfach weiter, fürchte dich einfach weiter c:

Dred Nummer 2 Typ! c:

Wenn dein Haar super dünn ist oder deine Angst nicht so einfach bleibt, kannst du einige dieser bösen Jungs hineinstecken, um es zu halten, bis es stärker wird! roll einfach weiter deine Angst c:

&& lege ein paar Perlen hinein, um knorrige Teile von Dreads zu verstecken! auch Perlen & Muscheln sind wunderschön c:

Stellen Sie sicher, dass Sie den Conditioner nicht direkt auf Ihre Angst legen, er kann ihn lösen! & es ist am besten, sauberes Haar nicht zu fürchten, Strandhaar ist am besten zu fürchten, weil es einfacher ist, zusammen zu knoten! Angst onnnn! 🌞


Schau das Video: Combining 15 Years of Locs Growth into Wicks by @Valtuffcuts


Vorherige Artikel

Wie man die besten Brownies macht

Nächster Artikel

Wie man Hühnchen-Curry macht