Wie man Fischfilet pakoda / bhaji macht


Besan, Kurkuma, Backpulver, Salz & Chiliflocken

Fein gehackte Zwiebel & Knoblauch

Fein gehackter Koriander (ich habe Koriander getrocknet, aber frisch ist so viel besser)

Trocknen Sie die Filets mit einem Papiertuch. Kreuzkümmel, Salz und einen Spritzer Zitrone hinzufügen.

Fügen Sie Wasser hinzu, bis Sie einen dicken pfannkuchenähnlichen Teig erhalten.

Füllen Sie 1/3 einer Pfanne mit Öl und erhitzen Sie sie bei mittlerer bis niedriger Hitze. Um zu überprüfen, ob das Öl fertig ist, lassen Sie etwas Teig fallen - der Fisch ist bereit zum Braten, wenn der Teig eine Sekunde später schwimmt.

Das Fischfilet mit dem Kichererbsen-Teig bestreichen und

Senken Sie es vorsichtig in das Öl. Braten Sie, bis es unten leicht gebräunt ist; Seiten wechseln.

Auf Papiertücher legen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Filets.

Wenn noch mehr Teig übrig ist, machen Sie einfach einen normalen Pakoda, indem Sie einen Löffel Teig braten.

Diese passen hervorragend zu Tomatenchutney oder Ketchup 😉


Schau das Video: Palak Pakoda Recipe-Crispy Crunchy Palak Pakoda-Palak Bhaji Recipe-Pakora Recipe-Spinach Fritters.


Vorherige Artikel

Wie man mit Käsekuchen gefüllte Erdbeeren macht

Nächster Artikel

So pflegen Sie Ihre blauen Wildlederschuhe gut