Wie zeichnet man einen Würfel


Zunächst benötigen Sie einen schnellen Crashkurs zur Perspektive, wenn Ihr Würfel echt und genau aussehen soll. Die lineare Perspektive besteht aus einem Punkt, zwei Punkten und drei Punkten.

Die lineare Perspektive wurde vom italienischen Renaissance-Architekten und Künstler Filippo Brunelleschi um 1420 wiederentdeckt, nachdem das wahrscheinliche Wissen darüber im antiken Griechenland / Rom verloren gegangen war.

Es wird heute von vielen Architekten, Zeichnern und Landschaftsmalern verwendet. Ich werde versuchen, es so kurz und einfach wie möglich aufzuschlüsseln.

EIN PUNKT PERSPEKTIVE WÜRFEL

ZWEI PUNKTE PERSPEKTIVE WÜRFEL

DREI PUNKTE PERSPEKTIVE WÜRFEL (Wolkenkratzer)

In diesem Tutorial werde ich zeigen, wie man einen Würfel in zwei Punkten zeichnet.

Nehmen Sie einen leichten Graphitstift. Vorzugsweise 2H oder leichter. Wenn Sie also Fehler machen, können Sie diese vollständig löschen. * Fühlen Sie sich frei, ein Lineal oder eine gerade Kante zu verwenden. *

So sah meine nach der ersten Hintergrundschicht mit meinem H-Stift aus.

So sah es nach der zweiten Schicht aus.


Schau das Video: Perspektive für Anfänger. Ganz einfach zeichnen lernen 12


Vorherige Artikel

Wie man Spaghetti und Fleischbällchen kocht

Nächster Artikel

Wie man Glühbirnendekorationen macht