Wie man Zimtbrötchen macht


Mischen Sie die Zutaten für den Teig, kneten Sie ihn gut.

Teilen Sie Ihren Teig in zwei gleiche Teile.

Rollen Sie es flach aus.

Fügen Sie eine großzügige Menge Butter hinzu.

Verbreite es.

Machen Sie eine Mischung aus Zimt und Zucker.

Eine großzügige Menge darüber streuen.

Falten Sie Ihren Teig in zwei Hälften.

Schneiden Sie es in dünne Scheiben.

Twist.

Machen Sie einen Knoten.

Sollte ungefähr so ​​aussehen.

Für eine Variation können Sie Rasins oder gehackte Mandeln oder Schokolade hinzufügen. Was auch immer Sie wünschen.

Kochen Sie sie im Ofen bei 225 ° C für 8 - 12 Minuten, bis sie golden sind. Dienen!


Schau das Video: Weiche Milchbrötchen selber backen - super weich - Dinner Rolls


Vorherige Artikel

Wie man einen Gurkenringsalat macht

Nächster Artikel

Wie man würzige, knusprige Süßkartoffeln zubereitet