Wie man einen Papierfußball macht


Beginnen Sie mit einem Blatt liniertem Papier mit den Löchern oben

Ich bevorzuge es, anderes liniertes Papier als normal zu verwenden, da es dünn ist, was das Falten VIEL einfacher machen kann!

Falten Sie die obere Hälfte des Blattes wie gezeigt nach unten

Falten Sie dann die obere Hälfte wie gezeigt wieder nach unten

Drehen Sie nun das Papier vertikal

Falten Sie die Oberseite wieder nach unten

Machen Sie eine Bleistiftlinie an der Falte, um sie besser zu sehen

Falten Sie die untere Hälfte an der Falte zur Seite, um eine rückwärts gerichtete L-Form zu erhalten

Falten Sie oben im Dreieck nach oben

Drehen Sie das Papier um und falten Sie das zusätzliche Papier um die Rückseite

Drehen Sie es wieder um und falten Sie das kleine Stück Papier am Rand des Quadrats

Stecken Sie den zusätzlichen Teil in das Dreieck

Markieren Sie die Oberseite des Quadrats (wie oben gezeigt)

Falten Sie das Papier an der Linie, die Sie gemacht haben

Falten Sie das zusätzliche Stück Papier hinter dem Quadrat

Entfalten

Falten Sie das winzige Rechteck oben nach unten

Falten Sie das Ganze zusammen und stecken Sie es hinein

Jetzt kommt der schwierige Teil. Biegen Sie den oberen Teil des Quadrats leicht, um das Falten zu erleichtern

Stecken Sie das Dreieck ganz hinein

Viola! Sie haben gerade Ihren Papierfußball beendet! Du kannst deine dekorieren, so wie ich meine gemacht habe


Schau das Video: How to Make a Paper Diamond - Simple Way


Vorherige Artikel

Wie man mediterranen Schinken-Granatapfel-Salat macht

Nächster Artikel

Wie man einen Brief aus einer vertikalen Sukkulentenbox baut