Wie man Trüffel macht


Ich mache zwei Arten von Trüffeln. Eine ist Haselnuss, die andere Kokosnuss. Die Haselnuss ist mehr beteiligt. Beginnen Sie, indem Sie einige bei 325F für 20 Minuten rösten

Nach dem Rösten die Haut entfernen

Stecken Sie sie in eine Küchenmaschine und hacken Sie sie mit der Pulsmischung in Stücke. Sie können ein Messer verwenden, wenn Sie keine Küchenmaschine haben, aber es dauert länger

350 g dunkle Schokolade (70% Kakao) in eine Schüssel geben. Etwas Sahne zum Kochen bringen und darüber gießen. Mischen, bis die Schokolade geschmolzen ist.

Fügen Sie zwei Esslöffel dunklen Rum und zwei Esslöffel Vanilleextrakt hinzu. Mischen Sie weiter.

Fügen Sie die Haselnüsse hinzu. Für Kokosnuss-Trüffel die Kokosnuss hinzufügen. Die Mischung mindestens 2 Stunden lang in den Kühlschrank stellen.

Sobald die Mischung ausgehärtet ist, verwenden Sie einen kleinen Eisportionierer, um kleine Messlöffel zu erstellen. Rollen Sie sie mit den Händen zu Kugeln.

Verwenden Sie einen Doppelbratrost, um etwas begehrte Schokolade zu schmelzen. Ich empfehle die bittersüße Schokolade von Guitard.

Verwenden Sie einen Holzspieß, um die Kugeln in die geschmolzene begehrte Schokolade zu legen. Latexhandschuhe erleichtern das anschließende Reinigen der Hände.

Die Trüffel mit koscherem Salz belegen. Ich habe koscheres Salz für die Kokosnuss und schwarzes hawaiianisches Meersalz für die Haselnuss-Trüffel hier verwendet.


Schau das Video: Trüffel: Alles im Überblick. Gourmondo Produktwissen


Vorherige Artikel

Wie man ein Passahfest macht Matzah Kugel

Nächster Artikel

Wie man einen keltischen Herzknoten bindet