Wie man Biryani kocht


Zwiebeln bei mittlerer Hitze braten

Wenn die Zwiebeln goldbraun werden, fügen Sie Lorbeerblätter, Kreuzkümmel, rote Chilischoten, Knoblauchpaste und Ingwerpaste hinzu.

Hähnchen waschen und zum Trocknen in ein Sieb geben.

Legen Sie das Huhn in die Zwiebeln.

Sammeln Sie alle Gewürze: Salz, Chilipulver, Kurkumapulver, Korianderpulver und Garam Masala.

Fügen Sie alle Gewürze in das Huhn.

Nachdem das Öl abgetrennt wurde, fügen Sie Tomaten hinzu.

Bei mittlerer Flamme mit Deckel kochen, damit die Tomaten zart sind und sich vermischen.

Wenn die Tomaten vollständig zart sind, decken Sie sie auf und kochen Sie sie auf hoher Flamme, um überschüssiges Wasser zu verdampfen und das Huhn zu braten.

In einem separaten Topf 3 Gläser weißen Reis hinzufügen. Waschen Sie sie und lassen Sie sie ca. 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Reis in einen Topf mit Wasser geben.

Lorbeerblatt, Kardamom, Zimtstange, Salz und rotes Chilipulver hinzufügen.

Fügen Sie grüne Chilischoten hinzu.

Wenn der Reis fast fertig ist, legen Sie Schichten Reis, Hühnercurry und Lebensmittelfarbe auf. Etwa 3 Schichten sind ausreichend.

Schichtung...

Decken Sie den Topf mit einem weichen Tuch und einem Deckel darüber ab, um Dampf zu erzeugen.

Wenn Sie fertig sind, bestreuen Sie den Koriander und servieren Sie ihn heiß.


Schau das Video: Gemüse Pullau. ein indisches vegetarisches Festtagsreisgericht!


Vorherige Artikel

Wie man ein Passahfest macht Matzah Kugel

Nächster Artikel

Wie man einen keltischen Herzknoten bindet