Wie man frische Croissants von Grund auf backt


Mischen Sie in einer Schüssel 1 Tasse Allzweckmehl mit Wasser und Hefe. Mischen Sie es glatt und lassen Sie es 1 Stunde gehen

Nach dem Aufgehen das restliche Mehl, die Milch, die geschmolzene Butter und das Salz hinzufügen

Kneten Sie den Teig eine Minute lang und bedecken Sie ihn dann mit einem feuchten Papiertuch. 20 Minuten ruhen lassen

Kneten Sie nun das Gesuchte 10 Minuten von Hand und sollten Sie danach glatt und elastisch sein. Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie. Lassen Sie es eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen.

Legen Sie die kalte Butter zwischen zwei Stück Plastikfolie. Verwenden Sie einen Nudelholz, um die Butter in ein 8-Zoll-Quadrat zu schlagen. Messen Sie es mit einem Lineal

Legen Sie die Butter für zwei Minuten in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und nur eine leicht bemehlte Oberfläche darauf legen

Rollen Sie den Teig in ein 9 x 17 Rechteck. Messungen sind wichtig

Teig ausgerollt 🙌

Nehmen Sie nun die Butter aus dem Kühlschrank und legen Sie sie auf den ausgerollten Teig. Legen Sie die Butter in die Mitte des Teigs, aber gehen Sie nicht davon ab. Teig und Butter ausrichten

Falten Sie die obere Hälfte des Rechtecks ​​über die Butter und die untere Hälfte. Drücken Sie die Ränder des Teigs zusammen. Ich sollte fast vollständig im Teig versiegelt sein.

Rollen Sie nun die Butter und den Teig in ein 9 x 18 Zoll großes Rechteck

Falten Sie nun das Rechteck wie einen Buchstaben in zwei Drittel. Beginnen Sie mit dem schmalen Ende und falten Sie das untere Drittel zur Mitte. Das falten Sie das obere Drittel nach unten. Dies wird als "Wende" bezeichnet.

Drehen Sie den Teig so, dass die einzelne Falte links von Ihnen liegt. Es sollte wie der Rücken eines Buches sein.

Rollen Sie nun den Teig wieder zu einem 9 x 18 Zoll großen Rechteck aus. Wiederholen Sie die "Drehung" erneut.

Den Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern

Nehmen Sie den Teig heraus und machen Sie. Zwei weitere 9 x 18 Zoll Umdrehungen. Insgesamt sollte es 4 Umdrehungen geben.

Wickeln Sie den Teig ein und kühlen Sie ihn über Nacht. Dies hilft dem Geschmack und wird als Proofing bezeichnet

Nehmen Sie am nächsten Tag 2 Backbleche heraus und bedecken Sie sie mit Pergamentpapier

Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und schneiden Sie ihn in zwei Hälften. Schau dir diese Schichten an 🙌🙌😂

Pergamentpapier

Rollen Sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche die Hälfte des Teigs in ein 6 1/2 x 20 Zoll großes Rechteck. Machen Sie dasselbe mit der anderen Hälfte. Schneiden Sie die Kanten ab, wenn sie uneben sind. Der Teig sollte etwa 1/4 bis 1/8 dick sein

Legen Sie jedes Rechteck auf die Backbleche und kühlen Sie es 20 Minuten lang. Um ehrlich zu sein, habe ich meine auf meine Veranda gestellt, weil es ungefähr 10 Grad war.

Jetzt schneiden wir das Dreieck! Es muss sehr einheitlich sein. Dies wird als Einkerben des Teigs bezeichnet.

Beginnen Sie auf der linken unteren Seite der Kante des Rechtecks ​​✏️📔. Dort zeigt der Stift auf das Notizbuch.

Messen Sie 5 Zoll vom Ende entfernt. Machen Sie eine winzige Kerbe mit dem Messer. Messen Sie nun weitere 5 Zoll von der ersten Kerbe. Machen Sie eine zweite Kerbe.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie vier Abschnitte haben (es gibt 4, wenn Sie richtig gemessen haben).

Drehen Sie das Rechteck so, dass die eingekerbte Seite Sie berührt. Wir werden diese Seite jetzt einkerben. Beginnen Sie links und messen Sie 2 1/2 Zoll vom Ende entfernt. Machen Sie eine Kerbe

Messen Sie nun 5 Zoll von der ersten Kerbe und machen Sie dort eine zweite Kerbe. Messen Sie weiter 5 Zoll und machen Sie Kerben, bis Sie das Ende des Teigs erreichen.

Verbinden Sie nun die Kerben von der rechten und linken Seite, um Dreiecke zu bilden. Trenne die Dreiecke. Machen Sie nun einen Schnitt an der unteren flachen Seite des Rechtecks, um die erkennbare Croissantform zu erhalten.

Rollen Sie nun von der Basis aufwärts das Dreieck. Sobald Sie fertig sind, legen Sie das Backblech auf und gehen Sie 1 Stunde lang auf den Teig.

Den Ofen auf 375 vorheizen. 1 Ei mit einem Esslöffel Milch kombinieren, um ein Ei zu waschen und die Croissants zu bestreichen

Sobald der Ofen erhitzt ist, legen Sie die Croissants für 15 Minuten in den Ofen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, wechseln Sie die beiden Racks und drehen Sie sie. Dies sorgt für gleichmäßiges Kochen. Weitere 15 Minuten goldbraun backen

Nimm sie raus und iss sie !! Ich habe auch hausgemachte Butter gemacht, die wirklich gut mit den Croissants war.

Yum! 😛


Schau das Video: ASMR SAUSAGE, SAUERKRAUT, MUSTARD PIZZA!!! MUKBANG No Talking NOMNOM


Vorherige Artikel

Wie man schottische Eier kocht

Nächster Artikel

Wie man süß-sauren Tofu (kohlenhydratarm) kocht