Wie man große und leckere Zimtschnecken macht


Zutaten benötigt

Milch erhitzen

Die Hefe in die lauwarme Milch geben

Die Hefe vollständig auflösen

Eier, Zucker, Butter, Vanillezucker und Zimt hinzufügen.

Mischen Sie alles zusammen.

Fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu

Den Teig kneten, bis er glatt ist.

Lassen Sie den Teig ca. 15 Minuten ruhen

Streuen Sie etwas Mehl auf den Tisch und rollen Sie den Teig in ein Rechteck (ca. 40 × 50 cm).

Zutaten für die Füllung

Butter, Zucker und Zimt in eine Schüssel geben

Alles glatt rühren

Die Füllung in einer glatten Schicht mit Butter bestreichen

Rollen Sie den Teig wie eine Roulade. Stellen Sie sicher, dass es fest gerollt ist. Wenn der Teig gerollt ist, schneiden Sie ihn in 20 Scheiben zu je 2 cm und legen Sie sie mit Backpapier auf ein Backblech. Drücken Sie leicht darauf

Sie sollten ungefähr so ​​aussehen

Decken Sie sie ab und lassen Sie sie ca. 45 Minuten.

Nach dem Aufstehen

Mit Ei bestreichen und 15 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen. Überbacken Sie sie nicht: Sie sollten beim Herausnehmen leicht weich sein, damit sie nicht trocken werden, wenn sie kalt sind.

Nach 15 Minuten im Ofen

So gut!


Schau das Video: Meine 3 Lieblings - Bowl Rezepte . Bibi


Vorherige Artikel

Wie man ein Passahfest macht Matzah Kugel

Nächster Artikel

Wie man einen keltischen Herzknoten bindet