Wie man Gemüse dämpft


1.Bust Ihren Dampfer aus. Beginnen Sie, indem Sie 2 Tassen Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, schließen Sie den Dampfgarer, damit sich seine Innentemperatur aufbauen kann.

2. Fügen Sie das Gemüse hinzu. Nachdem der Dampfer für eine Minute abgedeckt wurde. Halten Sie sie in getrennten Gruppen; Dies erleichtert das Entfernen, wenn sie fertig sind, da jeder zu einer anderen Zeit kocht.

Spargel: 5 bis 8 Minuten

Brokkoli: Stiele für 7 Minuten, Blütchen für 5 Minuten

Blumenkohl: Stiele für 7 Minuten, Blütchen für 5 Minuten (ganzer Kopf 15-25 Minuten)

Spinat: 2 bis 3 Minuten

Grüne Bohnen: 4 bis 6 Minuten

Kartoffeln, gewürfelt: 10 bis 15 Minuten

Karotten: 10 bis 15 Minuten, je nach Größe

Maiskolben: 8 bis 10 Minuten

3. Nach anderthalb Minuten das gesamte Gemüse mit einem Messer einstechen, um es zu testen. Die grünen sollten näher dran sein als die anderen. Wenn sie bereit scheinen, ist das Dämpfen beendet!

4.Entfernen Sie das grüne Gemüse. Wenn Sie mit Kartoffeln, Karotten oder Mais arbeiten, benötigen Sie möglicherweise mehr Zeit. Wenn Ihr Gemüse fertig ist, legen Sie es zum Abtropfen auf ein Tablett mit Papiertüchern.


Schau das Video: Heißluftfritteuse - wie sinnvoll ist sie wirklich? Der große Test!


Vorherige Artikel

Wie man einen Gurkenringsalat macht

Nächster Artikel

Wie man würzige, knusprige Süßkartoffeln zubereitet