Wie man Lasagne-Brötchen macht


Die Pilze in Scheiben schneiden. Ich finde Pilze als großartigen Ersatz für Fleisch

Pilze in Olivenöl anbraten. Wenn die Pilze das gesamte Öl absorbieren, geben Sie etwas Wasser in die Pfanne. Füge weiter Wasser hinzu, bis die Pilze fertig sind. 1/4 TL hinzufügen. Salz, 1/8 TL. Knoblauchpulver und 1/8 schwarzer Pfeffer

In einer mittelgroßen Schüssel Ricotta, Ei, 1 1/2 Teelöffel trockene Petersilie und 1/4 Tasse geriebenen Parmesankäse verquirlen. Mit 1 Prise Muskatnuss und 1/8 Teelöffel Salz würzen und gut mischen

Kochen Sie die Lasagneblätter al dente und spülen Sie sie in kaltem Wasser ab, um das Kochen zu beenden

Ordnen Sie die Blätter flach an, damit sie nicht ihre Form verlieren

Etwas Mozzarella reiben. Ich reibe meinen Käse lieber frisch. Es schmilzt besser als die gekauften geriebenen

Decken Sie den Knopf Ihrer Auflaufform mit Nudelsauce ab, vorzugsweise hausgemacht (siehe eines meiner Rezepte)

Nehmen Sie ein Lasagneblatt und verteilen Sie die Ricotta-Mischung darauf

Fügen Sie einige Pilze hinzu

Mit einer Schicht Mozzarella abschließen

Lasagneblätter fest rollen und mit dem Ende nach unten legen

Ordnen Sie die Brötchen eng aneinander an, damit sie sich beim Backen nicht öffnen

Gießen Sie die restliche Nudelsauce und den Mozzarella darüber und backen Sie sie 30-40 Minuten lang bei 420 Fahrenheit

Wenn Sie noch Lasagneblätter haben, können Sie diese in einen luftdichten Behälter legen und bis zum nächsten Mal einfrieren

Es ist wirklich lecker


Schau das Video: 3 Kartoffelgerichte, die den Titel geil verdienen


Vorherige Artikel

Wie man Rührei brät (Hai) (südindische Art)

Nächster Artikel

So erstellen Sie einen einfachen Winter-Sackleinenkranz