Wie man Apfel-Zimt-Rippchen macht


Die Vorratsliste enthält genug Zutaten für 1 kg Fleisch. Wir haben jedoch 2 kg gekauft und folglich mehr von allem anderen verwendet (wenn Sie denken, dass es viel aussieht, was es war ...).

Das Originalrezept (basierend auf 1 kg Fleisch) dient 4 Personen.

Dies war eines der Fleischstücke.

Insgesamt hatten wir 2100 g Fleisch, aber es wird immer weniger, nachdem etwas Fett entfernt wurde.

Braten Sie das Fleisch, es dauert eine Weile, um so viel Fleisch zu braten, also sorgen Sie dafür, dass Sie Zeit haben, dies zu kochen.

Wenn Sie mindestens die Hälfte des verwendeten Fleisches gebräunt haben;

Schneiden Sie die Äpfel in Scheiben und geben Sie sie zusammen mit dem Knoblauch und der Tomatenmark in einen großen Topf.

Sie möchten, dass die Tomatenmark fast braun wird, ohne zu brennen.

Wenn das Fleisch vorbereitet ist, geben Sie es in Ihren Topf / Ihre Pfanne.

Wasser hinzufügen und umrühren.

Aldo Brühe oder ähnliches hinzufügen.

Nochmals umrühren.

Fügen Sie den Wein hinzu.

Setzen Sie den Deckel auf und kochen Sie mindestens 2 Stunden, vorzugsweise jedoch länger. Und ja, ich freue mich sehr, ein Le Creuset in unserer Küche begrüßen zu dürfen

Überprüfen Sie ab und zu, ob es nicht brennt.

Mach dir keine Sorgen, dass es wässrig aussieht; Sobald es abgekühlt ist, wird es viel dicker und der Geschmack ist am nächsten Tag so viel reicher. Deshalb lohnt es sich, eine große Menge zu machen, damit Sie genug haben

Vor dem Servieren weitere 3 Äpfel schälen.

... und brate sie in etwas Butter.

Probieren Sie das Fleisch und fügen Sie dann Zucker und Zimt (und möglicherweise mehr Salz) hinzu.

Vor dem Servieren etwas frisch gehackte Petersilie darüber streuen.

Mit Salzkartoffeln, Butteräpfeln und vielleicht gekochtem Gemüse servieren.



Vorherige Artikel

Wie man einen Polkadot Nagellack macht!

Nächster Artikel

Wie man marokkanische Zimt-Lamm-Tangine macht