Wie man ein Mini-Schneeschuhhandwerk macht


Sammeln Sie Ihre Vorräte: Blumendraht, Nadel und Stickgarn.

Biegen Sie den Blumendraht in eine Tropfenform.

Biegen Sie die Drahtenden leicht, so dass sie parallel sind.

Drücken Sie das Ende des Fadens zwischen die Enden des Blumendrahtes, um das Ende zu verankern und es zu verbergen.

Wickeln Sie den Faden um die Enden, um sie zusammenzubinden. Wickeln Sie es ungefähr zwölf Mal ein.

Verriegeln Sie den Faden, indem Sie Ihre Nadel durch den umwickelten Faden führen und den Faden vollständig durchziehen.

Erstellen Sie nun die Ankerpunkte für das Weben. Erstellen Sie wie gezeigt Schleifen um den Blumendraht.

Platzieren Sie sie in einem Abstand von etwa 0,5 bis 0,75 cm.

Arbeiten Sie es rundherum und ziehen Sie es durch den umwickelten Teil, um den Faden zu verriegeln.

Führen Sie die Nadel durch eine Schlaufe in der Nähe der Oberseite und ziehen Sie den Faden fest durch.

Beginnen Sie nun mit dem Hin- und Herfädeln, bis Sie mit der Anordnung der Fäden zufrieden sind.

Abgeschlossen.



Vorherige Artikel

Wie man schottische Eier kocht

Nächster Artikel

Wie man süß-sauren Tofu (kohlenhydratarm) kocht