Wie man einfaches Sushi macht


Seetang und Bambus sind sehr wichtig für die Herstellung von Sushi. Stellen Sie sicher, dass Sie den Bambus mit Plastikfolie abdecken.

Nun, wir werden alle Zutaten sammeln, den Reis kochen, das Gemüse schneiden, das Sie dann rollen möchten.

Nachdem der Reis vollständig gekocht ist, lassen Sie ihn 5-10 Minuten ruhen und fügen Sie dann 1 EL Reisessig hinzu. Bevor Sie anfangen zu rollen, holen Sie sich eine Schüssel Wasser. Jedes Mal, wenn Sie etwas Reis nehmen, werden Sie Ihre Hände nass machen

Waschen Sie Ihre Hände ein wenig und nehmen Sie ein wenig Reis, der nicht zu viel ist, um die Algen zu bedecken. Lassen Sie etwas Platz auf der Oberseite der Algen frei. Dadurch können Sie die Rolle leichter versiegeln.

Nachdem Sie etwas Reis hingelegt haben, streuen Sie etwas weißen und schwarzen Sesam darüber und drehen Sie die Algen um. Ich mag Reis nach außen, aber du kannst ihn auch drinnen behalten.

Sesam hinzufügen

Wie ich schon sagte, diese draußen werden Algen sein.

Und dieser wird der Reis außerhalb der Rolle sein

Rollen ist der Schlüsselschritt. Wenden Sie nicht zu viel Kraft an oder zerdrücken Sie es. Stellen Sie sicher, dass Sie alles in der Rolle behalten.

Stellen Sie sicher, dass das Messer, das Sie zum Schneiden verwenden, scharf und nass ist. Da Reis klebrig ist und das Messer nach jedem Schnitt schmutzig wird, verwenden Sie diese Schüssel mit Wasser, um Ihr Messer nass zu machen.


Schau das Video: Sushi selber machen ganz einfach! Mein LIEBLINGSESSEN schnelles DIY Rezept kalorienarm u0026 gesund


Vorherige Artikel

Wie man die besten Brownies macht

Nächster Artikel

Wie man Hühnchen-Curry macht