Wie man hausgemachte Pasta macht


Messen Sie 200 Gramm Mehl.

2 große Eier hinzufügen.

Mit der Gabel mischen.

Bereit zum Rollen

Rollen, bis der Nudelteig so dünn wie möglich ist.

Frisch geschnittene Nudelquadrate. Ich habe die Quadrate mit einem Messer geschnitten. Vor dem Befüllen einige Sekunden kochen lassen. Unser erster Versuch. Sie waren etwas dick und rollten beim nächsten Mal mehr

Mozzarella, in Scheiben schneiden und zum Salat geben

Gehackte Zwiebeln, Basilikum und Spinat mit gehacktem Knoblauch zur Salatfüllung

Fügen Sie auch eine Handvoll geriebenen Parmesan hinzu. Salatfüllung fertig! Wir haben viel gemacht, damit die Tochter beim Kochen einen Snack zu sich nehmen kann.

Parmesan auf Tablett streuen. Dann legen Sie die Nudelquadrate auf das Tablett. Etwas Tomatensauce auf die Nudelquadrate geben. Dann Löffelfüllung auf Quadrat und rollen.

Gerollte Cannelloni

Löffel Tomatensauce obenauf. Ich habe eine Flasche Ragu benutzt, aber normalerweise mache ich Sauce von Grund auf neu.

Hausgemachte Bechamelsauce, wird eine separate Anleitung machen. Meine Tochter hat das gemacht, war sehr schön. Sie können aber immer eine vorbereitete Flasche kaufen.

Bechamelsauce auf Cannelloni geben

Geriebenen Parmesan darüber streuen

30 Minuten backen

Handgemachte Pasta mit Mozzarella ist eine klebrige Version, war aber sehr lecker


Schau das Video: Die perfekte Pasta selbstgemacht. Matthias kocht BASICS


Vorherige Artikel

Wie man einen Einmachglas Seifenspender macht

Nächster Artikel

So erstellen Sie eine Ladestation aus einer Shampooflasche