Wie man Chilis 'südwestliche Eierbrötchen macht


Sammeln Sie Vorräte. Mais und Spinat vor der Hand auftauen lassen.

Backofen auf 425 Grad vorheizen

Decken Sie zwei Backbleche mit Aluminiumfolie ab und sprühen Sie sie mit Kochspray ein.

Schwarze Bohnen abtropfen lassen, abspülen und in eine sehr große Schüssel geben.

Den Spinat mit einem Papiertuch auspressen und in die Schüssel geben.

Käse, Mais, grüne Chilischoten, gehackte Frühlingszwiebeln, Kreuzkümmel, Chilipulver, Salz und Cayennepfeffer in die Schüssel geben und mischen! (Meins ist ein bisschen schwer auf dem Mais)

Legen Sie eine Eierbrötchenverpackung aus und schöpfen Sie einen Teil der Mischung in Randnähe.

Falten Sie die Kante um. Halten Sie eine kleine Schüssel Wasser in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes.

Rollen Sie es, bis Sie fast am Ende sind.

Tupfen Sie etwas Wasser auf die Ränder. Das Wasser wirkt wie Klebstoff.

Falten Sie die Kanten um. Dann falten Sie es noch einmal und Sie sind fertig!

Richten Sie sie auf den Backblechen aus und sprühen Sie sie leicht mit Kochspray ein.

Stellen Sie den Timer auf 15 Minuten ein und schalten Sie sie ein.

Kochen, bis es leicht braun ist.

Hier sind sie! Der einzige Unterschied zwischen diesen und Chilis besteht darin, dass sie ihre braten. Wenn Sie sie also braten möchten, fahren Sie fort. Mit Salsa, Avocado-Ranch oder einer anderen Dip-Sauce servieren.



Vorherige Artikel

Wie man ein Passahfest macht Matzah Kugel

Nächster Artikel

Wie man einen keltischen Herzknoten bindet