Wie ich Hühnersuppe mache


1. Die Schalotte in dünne Scheiben schneiden und goldbraun braten. 2. Zur Seite stellen und als Gewürz verwenden. 3. Zwiebeln und Gewürze mit demselben Öl braten

1. Die pulverisierten Gewürze und die rohen 2. Für Hühnersuppe wird 1/4 Teelöffel Kurkumapulver hinzugefügt, um den Hühnergeruch zu verringern. 3. Geben Sie mehr Fenchel hinzu, wenn Sie einen süßeren Geruch für Hühnchen haben möchten

1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer, zerstoßen oder gemischt

1. Wie üblich brate ich die Schalotte mit Kokosöl. 2. Als nächstes brate ich die rohen Gewürze. 3. Geben Sie die Onios, den Knoblauch und den Ingwer hinein

1. Geben Sie die pulverisierten Gewürze hinein und braten Sie sie eine Weile, bis alles gut vermischt ist

1. Setzen Sie das Huhn ein und mischen Sie es gut mit den Zutaten2. Das Geheimnis des Mischens des Huhns vor dem Hinzufügen des Wassers besteht darin, dass die Suppe besser riecht

1. Das gut gemischte Huhn mit den Zutaten 2. Stellen Sie sicher, dass es auf schwacher Hitze steht. 2. Gießen Sie 5 Tassen Wasser ein oder hängt davon ab, wie leicht oder schwer die Suppe ist

1. Lassen Sie die Mischung kochen und geben Sie dann Kartoffeln und Karotten hinein. 2. Lassen Sie sie eine Weile köcheln, bis die Kartoffeln gekocht sind. 3. Geben Sie ein wenig Pfeffer hinein

1. Stellen Sie sicher, dass das Salz nach dem Kochen der Kartoffeln eingelegt ist. 2. Serviert mit chinesischem Sellerie oder Sellerie und Frühlingszwiebeln. 3. Großartig mit normalem Reis!


Schau das Video: Brühe für Asiatische Suppen Japanisch Thailändisch Chinesisch


Vorherige Artikel

Wie man die besten Brownies macht

Nächster Artikel

Wie man Buffalo Chicken Dip macht