Wie man knusprigen Apfelbrotpudding macht


Äpfel in mundgerechte Stücke schneiden. Verwenden Sie einen Apfel Ihrer Wahl. In eine Auflaufform geben und mit braunem Zucker bestreuen.

Mit gemahlenem Zimt und einer Prise Salz bestreuen

Brechen Sie das Ei in einer Schüssel; Fügen Sie Vanille und eine weitere Prise Salz hinzu.

... und Kristallzucker ..

...und Milch. Schlagen Sie die Mischung, um die Zutaten gründlich zu kombinieren, aber Sie müssen die Mischung nicht aufschäumen.

Brechen Sie die Brotscheiben in mundgerechte Stücke und legen Sie sie auf die Äpfel. Versuchen Sie, Lücken zwischen Äpfeln zu füllen, damit die Säfte beim Backen absorbiert werden.

Platziert Butterstücke zufällig über den Brotstücken.

Die Eimischung über das Brot verteilen. Gießen Sie nicht nur an einer Stelle.

Wenn Sie Ihren Brotpudding eher feucht als knusprig mögen, verdoppeln Sie den Eiteig. Ich mag meine oben knusprig und unten feucht, damit ich weniger Teig benutze.

Obwohl frisches Brot verwendet werden kann, neigt es dazu, zu weich und übermäßig saugfähig zu sein, was den Pudding in einen Brei verwandelt. Altes (NICHT schimmeliges) Brot ist fester, was zu einer schönen Textur führt.

Backen Sie bei 350 für 30 Minuten oder bis die Oberseite geröstet wird und die Eimischung gekocht wird (d. H. Sieht nicht ungekocht aus).

Ich habe Ahornsirup darüber geträufelt. Wenn Sie möchten, gießen Sie stattdessen warmen Pudding ein. Genießen !


Schau das Video: Krustenbraten - knusprig, saftig u0026 lecker - und gar nicht schwer #chefkoch


Vorherige Artikel

Wie man schottische Eier kocht

Nächster Artikel

Wie man süß-sauren Tofu (kohlenhydratarm) kocht