So testen Sie ein Ei auf Frische


Halten Sie ein Ei gegen das Licht - keine dunklen Brillen - fühlt sich schwer - frisch an. Um doppelt sicher zu sein, legen Sie das Ei in einen Krug mit kaltem Wasser.

Wenn es neu gelegt wird, liegt es auf dem Boden - frisch. Ideal zum Wildern, Braten oder für Mayonnaise, die Sie aus meinem Snapguide "Gesunde Mayonnaise in Sekunden" herausholen können.

Eierschalen sind semipermeabel. Nach mehr als einer Woche wird der in allen Eiern vorhandene Luftsack größer. Das große Ende steigt leicht schräg an - ziemlich abgestanden. Am besten für Omeletts, Saucen oder Kuchenmischungen.

Nach ungefähr zwei Wochen - vertikal. Mehr abgestanden. Ideal für hart gekochte - leichter zu schälende Schalen für teuflische Eier usw.

Eier sind durchschnittlich ca. 3 Wochen in Ordnung. Nach mehr als 3 Wochen schwimmt das Ei nach oben - schlecht - wegwerfen. Ein schlechtes Ei ist ziemlich leicht und riecht scharf.

Blick von oben: Ein schlechtes Ei,

ein abgestandenes Ei,

und ein frisches Ei.

Tipp: Bewahren Sie die Eier mit dem kleinen Ende unten im luftdichten Eierkarton im Kühlschrank auf (damit die Eier keinen unerwünschten Geruch aus dem Kühlschrank aufnehmen). Bleib gesund und nett und hab einen schönen Tag! Prost!



Vorherige Artikel

Wie man einen Einmachglas Seifenspender macht

Nächster Artikel

So erstellen Sie eine Ladestation aus einer Shampooflasche