Wie man das Nighthawk-Papierflugzeug herstellt


Zuerst brauchen Sie Papier, ich verwende Papier mit Mustern, aber normales Druckerpapier im Letter-Format funktioniert auch hervorragend! Versuchen Sie auch, GUT ZU ERSTELLEN und Ihre Falten so genau wie möglich zu machen!

Falten Sie dann entlang der gepunkteten Linien. Entfalten Sie sich, falten Sie dann die Linien erneut und entfalten Sie sie.

Falten Sie entlang der gepunkteten Linien, wiederholen Sie den Vorgang und stellen Sie sicher, dass es wie auf dem Bild aussieht.

Falten Sie zuerst so, dass es wie das Bild oben links aussieht, entfalten Sie es dann und machen Sie die andere Seite wie auf den Bildern.

Puh! Du hast es geschafft! Drehen Sie nun das Ganze um und falten Sie es in zwei Hälften.

Um die Flügel herzustellen, beginnen Sie die Falte an der Nase des Flugzeugs und neigen Sie sich nach oben, während Sie wie auf dem Bild zurückgehen. Drehen Sie dann das Ganze um und lieben Sie den anderen Flügel, indem Sie ihn mit dem anderen Flügel ausrichten.

Jetzt am Ende des Flugzeugs werden wir die Winglets machen. Falten Sie die Winglets wie auf den Bildern. Achten Sie jedoch darauf, dass die Falte parallel zum Rumpf verläuft.

Jetzt an der Nase des Flugzeugs werden wir die anderen Winglets machen. Falten Sie die Winglets wie auf den Bildern. Achten Sie jedoch darauf, dass die Falte parallel zum Rumpf verläuft.

Öffne es und du bist fertig! Herzliche Glückwünsche! Möglicherweise müssen Sie es anpassen oder den Aufzug hinzufügen (das Heck der Flügel am Rumpf ein wenig hochklappen), und es sollte großartig fliegen!

Vielen Dank, dass Sie sich mein Tutorial für den NightHawk angesehen haben, und lesen Sie auch mein anderes Tutorial für Papierflugzeuge: "Wie man ein fantastisches Papierflugzeug herstellt!".


Schau das Video: Weltrekordversuch Papierflieger. Galileo. ProSieben


Vorherige Artikel

Wie man die besten Brownies macht

Nächster Artikel

Wie man Hühnchen-Curry macht