Wie man einen Ölreiniger macht (zu Akne neigende Haut)


Nach 3 Wochen Ölreinigung ist meine Akne zu 80% verschwunden. Es hat geholfen, mein Winterekzem an den Augenwinkeln und an den Nasenrändern zu heilen. Mein Teint kehrt zu seinen glorreichen Tagen in der High School zurück!

Gießen Sie 1 Teil Haselnussöl in ein sauberes Glas. Haselnussöl wirkt als natürliches Adstringens und ist gut für fettige Haut.

2 Teile Traubenkernöl hinzufügen. Traubenkernöl ist sanft und zieht gut in die Haut ein. Sicher für empfindliche Haut (wie meine) und ist eine großartige Basis für andere Ölreinigungsrezepte.

1 Teil Hanfsamenöl. Hanfsamenöl ist ein Wunderöl. Muss gekühlt werden. Normalerweise kühle ich die Ölmischung, habe aber kein Verderben bemerkt, wenn ich es vergesse.

Falls gewünscht, ätherische Öle hinzufügen. Ich bin überzeugt, dass das Teebaumöl, das ich hinzufüge, die Haltbarkeit des Öls aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften erheblich verlängert hat. Nicht zu vergessen, Teebaumöl ist ideal für Akne.

Im Gesicht belassen, bis das Tuch Raumtemperatur erreicht hat. Wiederholen. Verwenden Sie nach der zweiten Reinigung die Ecken des Waschlappens, um überschüssiges Öl abzuwischen und eine dünne Ölschicht zu hinterlassen. Dies wird als Feuchtigkeitscreme wirken. Genießen!


Schau das Video: Wie ich wirklich langfristig reine Haut bekommen habe I Fehler u0026 Tipps


Vorherige Artikel

Wie man die besten Brownies macht

Nächster Artikel

Wie man Buffalo Chicken Dip macht