Wie man eine brennende Weinflasche macht


Sammeln Sie Ihre Vorräte. Es ist hilfreich, 2 Personen / 2 Sätze Hände zu haben. Hinweis: Ihre Lichterkette sollte NUR an einem Ende einen Stecker haben.

Dieser Bohrer ist für die Verwendung mit Keramikfliesen und Glas ausgelegt.

Rollen Sie das Handtuch von beiden Enden ein, um eine Wiege zu bilden. Stellen Sie die Flasche für Stabilität auf das gerollte Handtuch. Eine Person sprüht Wasser (Schmierung), während die andere Person einen Drilldown durchführt.

Die Verwendung einer Bohrmaschine erhöht die Stabilität des Verfahrens. Es verhindert, dass der Bohrer außermittig driftet.

Verwenden Sie erneut Wasser, um den Bohrer zu schmieren.

Fertiges Loch.

Spülen, um mögliche Glassplitter zu entfernen. Lassen Sie die Flasche vollständig trocknen, bevor Sie fortfahren.

Drücken Sie die Drähte vorsichtig zusammen und führen Sie die Lichter durch das Loch.

(Nahaufnahme der Prise)

Es ist schön, wenn 1 den Flaschenhals beleuchtet. Verwenden Sie einen gebogenen Kleiderbügel, um 1 Licht vorsichtig hochzuziehen.

Haken Sie das Licht ein und ziehen Sie vorsichtig daran.

Abhängig von der ausgewählten Flasche leuchten die Lichter auf dem Etikett.

Ta-da!

Eine Flasche könnte ein Souvenir für einen besonderen Anlass sein, ein wirklich guter Wein oder einfach nur ein hübsches Etikett. (Sie können sogar in Betracht ziehen, Ihr örtliches Glasrecyclingzentrum oder Ihren Lebensmittelweinhändler zu besuchen.)


Schau das Video: Wie öffnet man eine Weinflasche richtig?


Vorherige Artikel

Wie man am Sonntagmorgen Popovers macht

Nächster Artikel

So montieren Sie Ihre alte Ausrüstung platzsparend