Wie man Papierstreifenblumen macht


Schneiden Sie einen Papierstreifen auf die Abmessungen 1 "x 6".

Schneiden Sie einen Quilling-Streifen auf 6 ".

Kleben Sie den Quilling-Streifen wie abgebildet auf das Papier. WICHTIG Stellen Sie sicher, dass Sie den Streifen auf die farbige / gemusterte Seite kleben.

Verwenden Sie eine Schere, um den Streifen bis zum Quilling-Streifen zu säumen, aber schneiden Sie ihn nicht in den Quilling-Streifen.

Rollen Sie den Quilling-Streifen auf. Stellen Sie sicher, dass beim Rollen das gemusterte Papier innen und die weiße Seite (oder die falsche Seite) außen liegt.

Weiter rollen. Achten Sie darauf, dass sich das gemusterte Papier auf der Innenseite befindet.

Wenn Sie mit dem Rollen fertig sind, geben Sie etwas Kleber auf das Ende des Streifens und rollen Sie es auf, damit es zusammengeklebt wird.

Schieben Sie die Rolle des Quilling-Werkzeugs und lassen Sie es eine Minute lang trocknen.

Ziehen Sie den Rand mit den Fingern vorsichtig von der Mitte ab.

Verwenden Sie Ihren Daumen, um es ganz nach unten zu drücken.

Sie sind fertig! Sie können einen Magneten, eine Stecknadel oder sogar eine Haarspange (ich habe es getan!) Auf die Rückseite kleben.


Schau das Video: Basteln mit Papier: DIY Blumen Pop-Up Karten - 3D - DIY Geschenke selber machen


Vorherige Artikel

Wie man einen Polkadot Nagellack macht!

Nächster Artikel

Wie man marokkanische Zimt-Lamm-Tangine macht